Hallo und herzlich Willkommen,

Patrick Berger,
Gemeinschaftspastor
schön, dass du bei uns vorbei schaust.
Hier kannst du einen kleinen Einblick bekommen, wer wir sind und was wir glauben. Jesus Christus ist der Mittelpunkt unserer Gottesdienste und Veranstaltungen, die wir unter dem Motto gemeinsam glauben leben gestalten. Du bist herzlich eingeladen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern und würden uns freuen, dich demnächst vielleicht auch persönlich begrüßen zu können.

Bleib auf dem Laufenden

Verpasse keine Neuigkeiten, abonniere unseren WhatsApp-Kanal und folge uns auf Instagram oder Facebook:

Bezirks-Missions-Gottesdienst

Veröffentlicht am 07.07.2024

 

 

Gottesdienst im Grünen

Veröffentlicht am 01.06.2024

Pfingst-Missionsfest

Veröffentlicht am 09.05.2024

Herzliche Einladung zum Pfingstmissionsfest am Sonntag, den 19.05.2024.
Da wir als Gemeinde teilnehmen, findet an diesem Sonntag kein Gottesdienst in der Mathildenbadstraße 48 statt.

Reifenwechsel

Veröffentlicht am 01.04.2024

Karfreitag und Ostern in der Evangelischen Christusgemeinde

Veröffentlicht am 22.03.2024

Lobpreis Abend Interlude

Veröffentlicht am 05.03.2024

Herzliche Einladung zum Lobpreis Abend Interlude am Dienstag den 19.03. um 19:00 Uhr. 🎶📖🍕

Wir wollen dir einen Ort bieten an dem dein Alltag pausiert und du die Möglichkeit hast dich ganz auf Jesus zu fokussieren - ein Interlude. 

Wir freuen uns sehr auf dich!

Hoffnung (er)leben

Veröffentlicht am 07.01.2024

Auftakt
Sonntag, den 21.01.
11 Uhr Gottesdienst
14 Uhr großer Familien-Nachmittag

Abende:     Hoffnung (er)leben...
Mo.22.01. 20 Uhr ...dass ich sicher bin
Di.23.01. 20 Uhr ...dass ich frei sein kann
Mi.24.01. 20 Uhr ...dass ich neu anfangen darf
Do.25.01. 20 Uhr ...auch im Leid
Fr.26.01. 20 Uhr ...dass ich ewig lebe

Familien-Nachmittag

Veröffentlicht am 05.01.2024

Jahreslosung 2024

Veröffentlicht am 01.01.2024

WHYnachten

Veröffentlicht am 24.12.2023

Stille Nacht, heilige Nacht...
So lautet ein Lied, das an Heiligabend an vielen Orten gesungen wird. Stille Nacht - aber sind das Weihnachtsfest und die Weihnachtszeit denn so still? Weihnachten - warum überhaupt das Ganze? Ist das Leben nicht schnelllebig genug, als das man kurz vor dem Jahresende noch so eine umtriebige Zeit in den Kalendern festhält? Reichen uns das Jahr über nicht all die Angebote und Schnäppchen, bei denen wir zuschlagen können oder sollen? Fehlen uns nicht schon gute Geschenkideen an den Jahrestagen oder Geburtstagen? Brauchen wir da noch Weihnachten? Ok, die freien Tage sind schon gut, sofern der ausgeübte Beruf es hergibt. Wobei: Reibereien bleiben an diesen Tagen nicht aus und so ganz stresslos sind die Tage auch nicht.

Weihnachten – und warum das ganze?
Weihnachten gehört mit Ostern und Pfingsten zu den Hauptfesten im Christentum. Die Bibel berichtet im Lukasevangelium in Kapitel 2 von der Geburt Jesu. Der Sohn Gottes kommt auf die Welt. Gott wird Mensch. Unvorstellbar und dennoch wahr. In Jesus, dem Kind in der Krippe. Aber auch da: Von stiller Nacht ist in den Tagen wenig zu hören. (Es lohnt sich, die Geschichte mal durchzulesen.)

Auch das Johannesevangelium erzählt von Jesus und seinem Leben, das nicht von Stille gekennzeichnet war. Eigentlich war immer Trubel und Tumult um ihn. Johannes schreibt: „Er (also Gott) kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.“ (Johannes 1,11)

Maria, die Mutter von Jesus, wird durch Gottes Eingreifen schwanger, durchlebt Ängste und Not. Kurz vor der Geburt müssen Maria und Josef, die Eltern von Jesus, durch halb Israel ziehen und sich im Geburtsort registrieren. Eine Reise, die nicht ungefährlich und auch nicht leicht und unbeschwert war. Kurze Zeit nachdem Jesus auf der Welt war, versuchte der damalige König ihn umzubringen. Die Familie konnte fliehen, hunderte andere männliche Kinder mussten unschuldig sterben, weil der König Angst hatte, seine Macht zu verlieren. Jesus das Flüchtlingskind.
„Die Seinen nahmen ihn nicht auf.“
Kann es sein, dass es heute ganz ähnlich ist?

WHYnachten!? – ohne den eigentlichen Grund zu feiern.
Why (engl.) = Warum? Weil Gott selbst in Jesus Christus Mensch wird. – Das gibt es zu feiern. Darum sollten wir in diesen Tagen einmal Still werden, um das Wunder im Stall von Bethlehem für uns zu erleben (siehe Lukas 2,1-22).

Gott wird Mensch, damit wir ihm begegnen können. Damit Friede einziehen kann in unser eigenes Leben. Friede mit Gott. Lesen Sie doch in den nächsten Tagen einmal das Lukasevangelium und erleben Sie, wie Weihnachten und Ostern zusammengehören und warum es für uns ein Grund ist zu feiern.

Frohe Weihnachten.

Es grüßt dich
Patrick Berger,
Pastor der Evangelischen Christusgemeinde

Heiligabend-Gottesdienst

Veröffentlicht am 19.12.2023

Jubiläum: Patrick Berger seit 10 Jahren Pastor in der Evangelischen Christusgemeinde

Veröffentlicht am 04.12.2023

Im Gottesdienst am vergangenen Sonntag dankte Gemeindeleiter Peter Schmalzhaf Pastor Patrick Berger und seiner Familie für ihren 10-jährigen Einsatz in unserer Gemeinde. „Wir sind sehr dankbar, dass Gott euch in unsere Gemeinde gestellt und so vielfältig begabt hat. Wir wollen ein herzliches, dickes Dankeschön sagen und wünschen euch für die nächsten Jahre viel Kraft, Weisheit und Gottes reichen Segen - als Familie, für eure Arbeit und den Einsatz in der Gemeinde.“, so Gemeindeleiter Peter Schmalzhaf.

Weihnachtsmarkt

Veröffentlicht am 01.12.2023

An den ersten drei Adventswochenenden heißen wir dich auf dem Wimpfner Weihnachtsmarkt wärmstens willkommen. Komm vorbei und lass dir eine leckere Waffel schmecken. Wir sind am Freitags 12:00–21:30, Samstags 11:00–21:30 und Sonntags 11:30–20:00Uhr für dich da!

Bake Night

Veröffentlicht am 25.11.2023

Sieben auf einen Streich

Veröffentlicht am 23.11.2023

Bei dem ein oder anderen mag da das Märchen „Das tapfere Schneiderlein“ der Gebrüder Grimm in den Sinn kommen. Doch mit einem Märchen hat es nichts zu tun. Am vergangenen Sonntag, den 19. November konnten wir sieben Personen als neue Mitglieder in unsere Gemeinde aufnehmen. Mit der Aufnahme als Gemeindemitglied bezeugen alle ihren Glauben an Jesus Christus. „Ohne Jesus ist alles nichts!“, so Wolfgang Helming, einer der Sieben.

Mit einem Märchen hat es also wirklich nichts zu tun. Nicht umsonst starten wir bald in das Jahr 2024 „nach Christus“. Jesus Christus hat während seiner Wirkenszeit Spuren hinterlassen wie kein anderer Mensch vor und auch nach ihm. Er veränderte die Welt und brachte Menschen dazu ihm zu folgen - bis heute. Er gab und gibt Hoffnung über den Tod hinaus. Er ist das Bindeglied zwischen den Menschen und Gott. Das ist der Grund, warum wir in der Christusgemeinde – gemeinsam – glauben – leben. Und uns über sieben neue, aktive Mitglieder freuen dürfen.

Buß- & Bettags - Besinnung

Veröffentlicht am 17.11.2023

WhatsApp - Kanal

Veröffentlicht am 20.10.2023

Da ist er - der brandneuer WhatsApp-Kanal der Evangelischen Christusgemeinde Bad Wimpfen.
whatsapp.com/channel/0029VaCjQm77z4kehGEgtd1d

Aktiviere oben rechts die Glocke und du bekommst alle Neuigkeiten direkt per WhatsApp.

Gemeinde-Abend

Veröffentlicht am 13.10.2023

Erntedank-Gottesdienst

Veröffentlicht am 29.09.2023

Am Sonntag, den 01.10. feiern wir um 11:00 Uhr Erntedank-Familiengottesdienst - Herzliche Einladung!

Herbstmissionsfest in Bad Liebenzell

Veröffntlicht am 15.09.2023

Am Sonntag, den 17.09. ist Herbst-Missions-Fest in Bad Liebenzell. Durchgängige Angebote ab 10 Uhr für Jung und Alt. Mit eigenen Angeboten für Kids & Teens. Mehr Infos unter liebenzell.org/HMF.

Bei uns in der Mathildenbadstraße in Bad Wimpfen findet daher kein Gottesdienst statt.

Das neue Musikschuljahr der Gemeindemusikschule tonart startet nach den Sommerferien unter neuer Leitung!

Hallo, ich bin Dominik Link und seit August der neue Leiter der Musikschule tonart. Ich habe viele Jahre Erfahrung am Klavier, spiele aber auch Gitarre und bin im Bereich Musikproduktion aktiv. Im Unterricht für Menschen aller Altersklassen soll bei mir die Freude an der Musik immer im Vordergrund stehen.

Aktuell bieten wir Unterricht an folgenden Instrumenten an: Klavier, Keyboard, Gitarre, Ukulele, Schlagzeug, Cajon, Blockflöte.

Wenn du Lust hast, ein Instrument zu lernen, melde dich gerne zu einer kostenlosen Schnupperstunde: Telefon&WhatsApp: 07063 / 228 766 4‬, E-Mail: tonart[at]lgv.org

Weitere Infos und aktuelle Termine findest du auf unserer Webseite unter tonart.lgv.org.

Einsetzung von Dominik Link als neuer Jugendreferent und Leiter der Musikschule tonart

Vergangen Sonntag wurde im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes Dominik Link als neuer Jugendreferent der EC-Jugendarbeit und Leiter der Gemeinde-Musikschule tonart eingeführt. Michael Piertzik, Personalvorstand des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes, leitete die Einsetzung und sprach Dominik Link Gottes Segen für seine neuen Aufgaben zu.

Der 24-jährige gelernte Mechatroniker tritt direkt nach seinem Theologiestudium in Wiedenest seine erste Stelle bei uns als Jugendreferent an. Schwerpunkt seiner Arbeit wird neben der EC - Kinder- und Jugendarbeit in der Evangelischen Christusgemeinde vor allem die Leitung der Gemeindemusikschule tonart sein. Die bisherige Leiterin, Theresa Claas, wird zum neuen Schuljahr in den Mutterschutz verabschiedet.

„Wir sind Gott sehr dankbar, einen direkten Nachfolger gefunden zu haben und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!“, sagt Timon Daumüller, Leiter der EC-Jugendarbeit.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen wurde bei guter Gemeinschaft auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Weitere Informationen zur EC-Jugendarbeit der Evangelischen Christusgemeinde finden Sie auf unserer Webseite christusgemeinde-badwimpfen.de. Die Webseite unserer Gemeindemusikschule tonart erreichen Sie unter tonart.lgv.org.

Bibel & Brezel

Am 06.09. ist wieder Bibel & Brezel!

ACHTUNG: Im Heimatboten ist das versehentlich zu früh erschienen. Es bleibt aber beim regulären Termin, dem 1. Mittwoch im Monat (wie auf dem Flyer steht).

Gottesdienst in Helmstadt

Am Sonntag, den 20.8. feiern wir in Helmstadt-Bargen zusammen mit der Liebenzeller Gemeinschaft im Gemeindehaus im Kinderschulweg 8. Daher findet um 11:00 Uhr kein Gottesdienst bei uns in Bad Wimpfen statt.

Schöne Ferien